Sie sind hier: Startseite » Ereignisse » Waldprojekt

Waldprojekt

Teilnahme am bundesweiten BNE Projekt

Seit März 2012 ist unsere Kindertagesstätte in ein bundesweites Projekt zur Bildung Nachhaltiger Entwicklung eingebunden – gemeinsam mit dem Sachsenforst – in persona Ines Bimberg – bilden wir das einzige Tandem aus Sachsen.
Aus fast allen Bundesländern, Österreich, Südkorea und Japan nahmen Tandems am Projekt teil, das nun am 02./03.02.2015 seinen Abschluss in Erfurt fand.
Ziel des Projektes war es, den Nachhaltigkeitsgedanken in die frühkindliche Bildung zu tragen. Jedes Tandem erarbeitete mit den Kindern in den jeweiligen Bundesländern ein Projekt, welches den Anforderungen von BNE nachkommt und immer wieder umgesetzt und eingebracht werden kann.
Anja Göll, Katrin Sitte und Ines Bimberg reisten durch die gesamte Bundesrepublik, um sich in workshops entsprechendes Wissen anzueignen und an der Entwicklung des eigenen Projektes zu arbeiten.
Unser Projekt: „ Wunderwerk Baum „ umfasst 7 Projekttage, die austauschbar sind und über ein Jahr verteilt, mit den Vorschulkindern und den Kindern der ersten Klasse durchgeführt werden. Waldpädagogisches Material wird uns dabei von unserer Försterin zur Verfügung gestellt. Am Ende des Projektes findet ein Abschlussfest im Walderlebnisgarten Eich statt, bei dem Eltern und Kinder sich mit den Inhalten des Projektes vertraut machen und als Höhepunkt kleine Theaterstücken mit Requisiten des Waldes spielen.
Als Ergebnis des Projektes wurde eine Broschüre veröffentlicht, die als Fachliteratur bezogen werden kann und in welcher alle beteiligten Projekte vorgestellt werden.
Alle teilnehmenden Tandems sind nun berechtigt, als Multiplikatoren den BNE-Ansatz in die frühkindliche Bildung zu tragen und Pädagogen zu befähigen, zu sensibilisieren, sich in ihrer Bildungsarbeit dem Nachhaltigkeitsgedanken zu öffnen und diesen umzusetzen.